Menü

EnjoyWorkCamp

Programm & Themen

26.07.2018 · Franziska Köppe | madiko

Wie wird “Neue Arbeit” alltagsrelevant? Wie gelingt eine digitale Transformation, die Humanismus und Aufklärung ins Zentrum von Leben und Arbeiten stellt? Wie leben wir das, wovon wir träumen?

Schlüsselqualifikationen für Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft sind lebenslanges Lernen und eine offene, konstruktive Zusammenarbeit im Netzwerk mit Gleichgesinnten.

Mit dem EnjoyWorkCamp biete ich der EnjoyWork-Community und Interessenten den Rahmen, aktuelle Vorhaben und Arbeitsthesen zu prüfen. Es dient dem interdisziplinären Erfahrungsaustausch. Es ist Plattform für Transformationsprojekte. In einem kreativen Umfeld arbeiten die Teilnehmer in kleinen Gruppen an ihren Themen.

Das Programm der (Un)Konferenz wird jeweils am Morgen von den Teilgebern angeboten. Jede/r hat anschließend die Möglichkeit, ihren / seinen eigenen Programmplan individuell zusammenzustellen. Im Verlauf vom EnjoyWorkCamp sind alle eingeladen, ihr Wissen als Diskussionsgrundlage, zum Austausch von Praxiswissen und zur weiteren Erforschung einzubringen.

Melde Dich an und gestalte mit!

Foto: EnjoyWorkCamp 2015 / Session-Planung
EnjoyWork . Tilo Hensel & madiko

Du bist BarCamp!

Das EnjoyWorkCamp dient Deiner Weiterentwicklung, dem miteinander Gestalten und Forschen. Im Zusammenspiel aller Impulsgeber entsteht vor Ort ein abwechslungsreiches, vielseitiges Programm. Darüber hinaus gibt es genügend Raum und Möglichkeiten, sich auch außerhalb von Sessions auszutauschen, Ideen weiterzuspinnen und Kontakte zu knüpfen.

Themen, die bereits an mich aus der Community herangetragen und gewünscht werden:

  • Humanismus & Aufklärung
    (z. B. Philosophische und konzeptionelle Fragen zum Entwickeln einer humanistischen Betriebswirtschaft mündiger Gestalter, Denkwerkzeuge, Weltbild, Menschenbild, Bildung, …)
  • Sinnvoll Wirtschaften & Unternehmertum
    (z. B. Digitale, disruptive Geschäftsmodelle, wertorientierte Vertragsgestaltung, Innovationen, Organisationsentwicklung, Betriebskatalyse, Zukunftsforschung, Wirtschaftsethik, Wetten statt Planen …)
  • Führen & selbstgesteuerte Organisation
    (z. B. Konzepte wie Soziokratie / Holakratie / Unternehmensdemokratie in der Praxis, Unternehmenskultur, Entscheidungsdesign, Kommunikationsdesign, Rollenstruktur, Organisationsstruktur, Gehaltssysteme, Job-Crafting …)
  • Umgang mit Sinn, Achtsamkeit, Kreativität und Motivation
    (z. B. Design Thinking, betriebliches Fördern von lebenslangem Lernen, betriebliches Gesundheitsmanagement, Innenarchitektur, Interieur-Design, …)
  • VUKA & digitale Transformation
    (z. B. “digitales Mindset”, mobiles Arbeiten, Industrie 4.0, vernetzte Produktion, künstliche Intelligenz und Machine Learning, neuronale und semantische Netze, Datenschutz, Datensicherheit, Netzwerk-Sicherheit …)
  • Nachhaltigkeit & biologische Transformation der Wertschöpfungskette
    (z. B. Mensch-zentrierte Arbeitsplatzgestaltung, Schwarmintelligenz, ökosystemares Denken und Handeln, Resilienz, Antifragilität, Ergonomie, Cobotik, Bionik, Biotechnologie, Bioökonomie, Post-Wachstum, Gemeinwohl-Ökonomie, nachwachsende Rohstoffe, neuronale Netze, biointelligente Wertschöpfungssysteme, Re- und Upcycling, cradle2cradle, …)
  • Technologien & Infrastruktur
    (Konzeption und Technik für z. B. Produktions-, Energie- und Gebäudetechnik, Batterie-Technologien, nachhaltig Bauen im Bestand, Mobilitätskonzepte, IT-Systeme, Leichtbau, multifunktionale Werkstoffe und Materialverbunde, intelligente Produktionstechnologien, additive Fertigung und Funktionsintegration, 3D-Druck, Rapid Prototyping, Sensorik, Maschinen- und Anlagenbau, sichere Industrieautomation… )

Um eine Idee von den zahlreichen Themen und Möglichkeiten der Kollaboration mit der EnjoyWork-Community zu bekommen, hier die Links auf unsere Doku:

Dokumentation EnjoyWorkCamp 2018
Dokumentation EnjoyWorkCamp 2018

16. & 17.11.2018 · Stuttgart

EWC18S


veröffentlicht: 2017-07-28
letztes update: 2018-07-28

Dokumentation EnjoyWorkCamp 2017
Dokumentation EnjoyWorkCamp 2017

17. & 18.11.2017 · Stuttgart

EWC17S


veröffentlicht: 2017-11-19
letztes update: 2018-07-26

Dokumentation EnjoyWorkCamp 2016
Dokumentation EnjoyWorkCamp 2016

11. & 12.11.2016 · Stuttgart

EWC16S


veröffentlicht: 2016-11-13
letztes update: 2018-07-26

Dokumentation EnjoyWorkCamp 2015
Dokumentation EnjoyWorkCamp 2015

06. & 07.11.2015 · Stuttgart

EWC15S


veröffentlicht: 2015-11-08
letztes update: 2018-07-26

Dokumentation EnjoyWorkCamp 2014
Dokumentation EnjoyWorkCamp 2014

14. & 15.11.2014 · Stuttgart

EWC14S


veröffentlicht: 2014-11-16
letztes update: 2018-07-26

Kein BarCamp ohne Social Media!
Kein BarCamp ohne Social Media!

Auf unserer Social Wall fassen wir zusammen, was unter dem Hashtag #EnjoyWork via Social Media geteilt wird.

Social Wall


veröffentlicht: 2014-01-27
letztes update: 2018-07-28

Vorbereitung auf den Session-Pitch

Im Rahmen der Programm-Planung zu Beginn des EnjoyWorkCamps stellen die Teilnehmer Ihre Session-Ideen vor (zirka 1 min pro Pitch). Geplant sind für Freitag 5 × 4 = 20 Sessions und für Samstag 4 × 4 = 16 Sessions (insgesamt 36 Sessions). Das sind je nach Interesse zirka 10 bis 20 Teilnehmer pro Session1. Jede Session dauert 45 Minuten.

1 Maximale Teilnehmerzahl: 75 Teilnehmer.

Auch Du bist eingeladen Deine Ideen, Deine Erfahrungen, Deine Fragen und Dein Wissen einzubringen — als Moderator und Teilgeber der Sessions.

Zur Einstimmung und Vorbereitung fasste ich in 7 Tipps für einen erfolgreichen EnjoyWorkCamp-Besuch meine Erkenntnisse und Praxiserfahrungen rund um BarCamps zusammen. Lass Dich inspirieren.

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Gern unterstütze ich Dich in allen Belangen rund ums EnjoyWorkCamp. Bitte nimm direkt Kontakt mit mir auf.

Foto: EnjoyWorkCamp 2017 / Session-Planung
EnjoyWork . durandi & madiko

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern einen selbstgewählten Beitrag in unseren Crowdfinancing-Topf. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Beitrag honorieren

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit dem Crowdfinancing (via PayPal) unterstützt Du freien Online-Journalismus und die Moderatorin der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber und Vorreiter rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert darüber zu berichten.

Weitersagen heißt unterstützen

Vielen Dank!

Zeit für Taten!

Ob Du noch ganz am Anfang der Transformation stehst, mittendrin bist oder schon durch und an der Weiterentwicklung Deiner Firma / Organisation arbeitest — in unserer Community findest Du Unterstützung für Deinen / Euren weiteren Weg.

Austauschen & Netzwerken

Wir bieten verschiedene Formate, um mit praktizierenden Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen: Ratgeber, Experten, Vorbilder und Transformationskatalysatoren. So fördern wir den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Informieren & Inspirieren

Impulse, Fragen, Ideen, Fallbeispiele: Wer sinnvoll wirtschaften will und bereit ist, seine Firma darauf auszurichten, sucht Antworten für die alltäglichen Herausforderungen. Wir prüfen unsere Erkenntnisse an der Praxis und erforschen sie wissenschaftlich.